M.Sc. Alarith Uhde

Alarith Uhde hat Psychologie, Bildungswissenschaften und Informatik in Saarbrücken, Rennes (Frankreich) und Kyoto (Japan) studiert. Neben dem Studium arbeitete er mehrere Jahre beim Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), wo er intelligente Benutzerschnittstellen zur barrierefreien Mobilität konzipierte und evaluierte.

Aktuell beschäftigt sich Alarith Uhde im BMBF-geförderten Projekt GamOR mit Konzepten für die selbstbestimmte und kollaborative Erstellung von Schichtdienstplänen. Dabei konzentriert sich seine Arbeit auf die Förderung des Wohlbefindens im professionellen Kontext.